Umgebung

 

Umgebung

 

Ligurien

Im Nordwesten Italiens, an der Grenze zu Frankreich, liegt Ligurien. Ein Gebiet mit eindrucksvollen Bergen und sanften Hügeln, bewachsen von der leuchtend grünen, mediterranen Vegetation, die auf das Ligurisches Meer blicken, das hier eine steile und zerklüftete Küste bildet. Eine Region mit vielen Gesichtern, unterschiedlich, aber untrennbar miteinander verbunden um diejenigen, die diese Region als Urlaubsziel wählen, ein atemberaubendes Panorama zu bieten.

Besuchern bietet das Urlaubsziel Ligurien Natur, Berge und Meer, Kultur, Unterhaltung

und mondänes Leben; man hat wirklich die Qual der Wahl.
 

Cinque Terre

Die Cinque Terre kann mann gut erreichen über Levanto; wandern – Zug – Bus – Boot und mit dem Auto. Die 5 sehenswerten Dörfer sind: Monterosse al Mare – Vernazza – Cornigla – Manarola und Riomaggiore.

Wenn Sie mit dem Zug nach Riomaggiore reisen vergessen Sie bitte nicht Ihr Zugticket auf dem Bahnhof zu stempeln. Achtung: Im Dorf Vernazza stopt der Zug im Tunnel. Hier müssen Sie aussteigen. Unvergesslich ist sicher auch die Reise mit dem Boot.

Sie können auch eine Tageskarte kaufen. Bei jedem Dorf hält der Zug/das Boot. Der Vorteil ist das Sie aus- und einsteigen können wo Sie wollen.

Natürlich können Sie Cinque Terre auch mit dem Auto besuchen. Das kostet allerdings viel Zeit, ist aber eine schöne Route. Der Nachteil ist das man nicht mit dem Auto in die Dörfer fahren darf, mit Ausnahme von Monterosso Al Mare. 

 

Val Di Vara

Das "Val di Vara" ist das breiteste und längste Tal in Ligurien und liegt zwischen Ligurien und Emilia Romagna. In dem gesamten Tal können Sie mitteralterliche Dörfer, versteckt in den Wäldern finden, bei denen man den Eindruck hat das sie am Berg kleben.

 

Varese Ligure

Schönes, mittelalterliches Dorf mit einzigartigem rundem Ortskern. Das Dorf gilt durch den rein biologischen Anbau als sehr ökologisch und zählt zu den schönsten Dörfern in Italien.
Die Häuser des Ortskerns sind wie in einem Halbkreis aneinander gereiht. Dies ist durch den Grafen Fieschi entstanden. Er wollte aufgrund der guten Lage der Gemeinde sowohl einen Wohnkomplex als auch eine Festung errichten. Die Einwohner waren neben Grafen, reiche Händler und Handwerker.

 

Maissana

Maissana ist eine Gemeinde in der Provinz La Spezia und hat ungefähr 687 Einwohner. Die Oberflächte beträgt ca. 45,5 km², die Bevölkerungsdichte ist 15 Einwohner pro km². Die nachfolgenden Dörfer gehören zur Gemeinde Maissana: Campore, Cembrano, Chiama, Colli, Disconesi, Ossegna, Salterana, Santa Maria, Tavarone, Torza, und 4500 Hektar Land. Das Grundgebiet der Gemeinde ist bergisch und kennmerkt sich durch sein saubere Umwelt.

{iteration:positionAdsense}{/iteration:positionAdsense}

Fotoalbum

Schauen Sie sich die Foto's von Fraseneggi und der Umgebung an.

 

Foto's

Gästebuch

Möchten Sie Reaktionen von unseren Gästen lesen? Schauen Sie mal in unser Gästebuch.

 

 

Gästebuch

Kontakt Fraseneggi

Località Fraseneggi 1

19010 (SP) Maissana
0039-3272262028 (Bert) 

0039-3880543905 (Helmut)


contact@fraseneggi.com